Neubesetzung in Zürich


In der Nacht vom 23. auf den 24.1.99 besetzten wir ein Haus an der Gamperstrasse 9 im Zürcher Stadtkreis 4.

Anderthalb Stunden später wurden wir auch schon wieder mit Hunden und Turicum (Sondereinheit!) geräumt: Illegal, weil der Hausbesitzer gar nicht erst gefragt wurde!

Noch am Abend des 24.1. wurde das Haus wieder besetzt, was mit lauter Musik und festlichen Getränken auch gebührend gefeiert wurde. Die Polizei war natürlich auch bald wieder anwesend, konnte aber dank unseren Verbarrikadierungsbemühungen nicht an der Party teilnehmen.

Bis jetzt, 25.1. 18 Uhr, hält die Besetzung an. Die Aussichten sind nicht allzu schlecht.

Die Besitzerin, die Schweizerischen Bundesbahnen, scheint sich noch nicht zu einer eindeutigen Haltung durchgerungen zu haben...

Die BesetzerInnen


zurück zur Hauptseite